Eine Lösung aus dem 21. Jahrhundert für die Gesundheit Ihres Herzens, in der Größe einer Visitenkarte.

Dokumentieren Sie Ihre Herzprobleme
außerhalb der Praxis, helfen Sie
beim Erstellen der Diagnose.

Die Ergebnisse lassen sich jederzeit
teilen und können auch vom Arzt
ausgewertet werden!

Weniger Arztbesuche
sind für eine
effektive Behandlung notwendig.

Diagnose

  • EKG-Abweichungen
  • Rhythmusstörungen
  • Erhöhtes Schlaganfallrisiko (aufgrund von Vorhofflimmern)
  • Erhöhtes Risiko für plötzlichen Herztod (aufgrund von ventrikulärer Heterogenität - Vorbedingung für Kammertachykardie/-flimmern)
  • Hypoxie-Zustände

Zusammenarbeit

  • Patienten für Selbstkontrolle und Zusammenarbeit gewinnen
  • Förderung einer gesunden Lebensweise
  • Speicherung der Messergebnisse auf Smartphone
  • Teilen von Befunden in PDF-Format

Rational

  • Rationalisierung bei der Zahl der Arztbesuche
  • Messungen mit großer Auflösung
  • Auswertung in Echtzeit
  • Messung ohne Anwesenheit des Arztes, wenn das Problem auftritt

Von Spezialisten empfohlen!

„Ich empfehle es nicht nur für Herzkranke, sondern auch allen meinen gesundheitsbewussten Patienten!“

„Wir waren die ersten, die WIWE sowohl an Herzpatienten als auch an gesunden Patienten ausprobiert haben. Da steckt ein Algorithmus drin, der ohne weitere ärztliche Untersuchungen zumindest auf einen Verdacht aufmerksam macht“

Prof. Dr. Béla Merkely

Városmajorer Klinik für Kardiologie und Angiologie
Klinikdirektor
Doktor der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

„An WIWE gefällt mir, dass ich auch dann damit messen kann, wenn ich kein Smartphone dabei habe oder nicht weiß, wie man ein Smartphone benutzt, weil sich das Ergebnis auch später synchronisieren lässt!“

Dr. Bertalan Meskó

Mediziner, Forschungsgebiet: Zukunft der Medizin

„WIWE hat mich so sehr beeindruckt, dass ich mich dazu entschlossen habe, ein Test-Programm durchzuführen. Im Zuge des Programms werden wir Patienten aus der Ferne überwachen. Ich bin der festen Überzeugung, dass WIWE zu einer gewaltigen Qualitätsverbesserung bei der kardiologischen Versorgung unserer Patienten führen wird, während die Kosten bedeutend reduziert werden können!“

Prof. Rubin Pillay

Professor, Erfinder von medizinischen Geräten
University of Alabama, USA

Das WIWE Mobile EKG kann auf folgende Weise Ihre Arbeit unterstützen:

EKG-
Wellenanalyse

  • Auswertung der EKG-Parameter: PQ, QRS, QTc
  • Untersuchung der Vorhof- und Kammeraktivität
  • Informationen über eventuelle Leitungsstörungen
  • Vorauswahl von Patienten

Erkennen von Arrhythmie

  • Ausweis von häufigen Extraherzschlägen
  • Untersuchung von Herzrhythmus-Schwankungen
  • VHF-Nachweis: Risikofaktor für SchlaganfälleErkennen von Arrhythmie

Nachverfolgung von Patienten

  • Möglichkeit zur Weiterleitung der Auswertung an den Arzt
  • EKG-Charakteristika, Risikoniveaus
  • Verschicken der gesamten EKG-Aufnahme
  • Ferndiagnostik

Plötzlicher Herzstillstand

  • Sofortige Auswertung
  • Kostenlos, ohne Schlangestehen
  • Immer zur Hand, damit es nicht zu spät ist
  • in 1 Minute ein umfassendes Ergebnis EKG

EKG

EKG-Auswertung mithilfe eines weltweit einzigartigen intelligenten Algorithmus: die Parameter beruhen auf dem gemittelten Mehrheitszyklus der gespeicherten I. Ableitungswelle (QRS, QTc, PQ). Eine einzigartige fortschrittliche mobile EKG-Technologie, die auch eine zuverlässige Untersuchung der P-Welle mit niedriger Amplitude ermöglicht.

AR/PF
Arrhythmie / Vorhofflimmern

Aufgrund der bei der Messung gespeicherten Herzzyklen erstellt die App eine sogenannte Poincáré-Abbildung, die zur Messung der Herzrhythmusschwankungen dient. Je näher die auf der Abbildung dargestellten Punkte beieinander liegen, desto regelmäßiger folgen die Herzzyklen aufeinander. Bedeutende Schwankungen des Herzrhythmus (eine breite Streuung der Punkte) weisen auf Arrhythmie hin, deren eine schwerwiegendere Form das Vorhofflimmern ist. Der Nachweis von Vorhofflimmern beruht auf der Streuung der RR-Entfernungen des EKGs, der Algorithmus zeigt diese Abweichung mit einer Genauigkeit von 98,69 % an. Gesunde Werte werden mit einer Genauigkeit von 99,59 % nachgewiesen.

VT/VF
Aufnahme von Kammerflimmern/
-tachykardie

Die erhöhte Heterogenität der Repolarisation der ventrikulären Herzmuskelzellen (elektrische Labilität) erhöht die Wahrscheinlichkeit von gefährlichen Rhythmusstörungen (Kammertachykardie, Kammerflimmern), was zu plötzlichem Herzstillstand führen kann.

Der Parameter ventrikuläre Repolarisation Heterogenität verweist auf Unterschiede bei den bioelektrischen Eigenschaften der Herzmuskelzellen, aus denen sich die Herzkammermuskulatur zusammensetzt. Diese sind auch im Normalfall vorhanden, aber bei einer krankhaften Form nimmt die Heterogenität zu, die harmonisierte Funktion der Herzmuskelzellen lässt nach und bei den bioelektrischen Erscheinungen kommt es zu einer bedeutenden Labilität. Diese Instabilität verstärkt die gefährlichen ventrikulären Herzrhythmusstörungen und damit auch das Risiko eines plötzlichen Herzstillstands.

In dem Diagramm zeigen Anhäufungen in verschiedenen Farben diejenigen Bereiche an, in welche das Ergebnis der jeweiligen Messung eingeordnet wird. Die Farbe des Punkts im Diagramm hebt hervor, ob die jeweilige Messung im grünen (normal, gesund), gelben (weist eine kleine Abweichung oder erhöhte ventrikuläre Heterogenität auf) bzw. roten (weist eine große Abweichung oder eine bedeutende ventrikuläre Heterogenität auf) Bereich ist.

Die Risikoeinschätzung hinsichtlich der gefährlichen ventrikulären Rhythmusstörungen (Flimmern / Tachykardie) erfolgt – und das ist auf der Welt einzigartig – anhand des QRST-Integrals.

Mobiles EKG - Ergebnisse wie in der Klinik!

  • Klinisch getestetes (Study) EKG mit zwei Elektroden, dessen Präzision mit der I. Ableitung eines EKGs mit 12 Ableitungen vergleichbar ist
  • Medizintechnisches Gerät mit CE-Kennzeichnung zur sofortigen Anzeige von Problemen und zur Vorgabe einer Richtschnur
  • Der Algorithmus wertet das EKG mit einer Genauigkeit von 98.69 % aus

Gesundheitscheck mit einem Knopfdruck:

  • EKG-Aufnahmen und -Auswertungen auch zwischen den Patientenbesuchen
  • Überwachung zahlreicher Parameter mit einem Gerät (EKG, Blutsauerstoff, Puls, körperliche Aktivität)
  • Speicherung von Symptomen

Engere Zusammenarbeit für eine bessere Versorgung:

  • Die Patienten können überall und jederzeit ein EKG auf klinischem Niveau erstellen
  • Im Unterschied zur konventionellen Methode wird eine hervorragende Zusammenarbeit und Patientenzufriedenheit erreicht
  • Ihre Patienten verstehen die Behandlungsprozesse besser und kooperieren mehr mit Ihnen

Smart App stärkerer Fokus

  • Leicht zu bedienende App für eine bessere Arzt-Patienten-Beziehung
  • Im Gesundheitstagebuch lassen sich Trends leicht verfolgen
  • Automatische Risikoanalyse
  • Die EKG-Ergebnisse lassen sich im PDF-Format ausdrucken und katalogisieren

Integrationsmöglichkeit auf Cloud-Basis

  • Überwachung in Echtzeit
  • Beobachtung überall und jederzeit
  • Verfolgung von negativen und positiven Tendenzen
  • Patientendaten können überall und jederzeit abgerufen werden